Eckpunktepapier agswn, INM, Universität München: Notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung in Klinik und Präklinik

Vorschau

Für die Notfallversorgung der Bevölkerung sind gestaffelte Hilfeleistungssysteme erforderlich. Nicht lebensbedrohliche Erkrankungen und Verletzungen werden durch Vertragsärzte und Notfallpraxen versorgt. Lebensbedrohliche Notfälle sind Aufgabe des Notarztes und klinischer Versorgungsstrukturen. Diese Versorgungsstrukturen müssen aufeinander abgestimmt werden.

Pressemitteilung als PDF-Datei: 
Veröffentlichungsdatum: 
31. Oktober 2007

Vollständiger Pressetext

Pressetext: