Pressemitteilungen der agswn

13. März 2017
Vergabe des Martin Kirschner Preises 2017

Die agswn (Arbeitsgemeinschaft Südwest-deutscher Notärzte e.V.) hat auf ihrer 32. Notfallmedizinischen Jahrestagung im März 2017 zum sechzehnten Mal den „Martin Kirschner Preis“ vergeben.
 
Ausgezeichnet wurde eine Arbeit von PD Dr. med...
20. März 2015
Pressemitteilung zur Verleihung des Martin Kirschner Preises 2015

Bitte beachten Sie die Pressemitteilung im PDF Format

22. Dezember 2014
Stellungnahme der agswn zur geplanten Novellierung des Rettungsdienstgesetzes Baden-Württemberg

Bitte lesen Sie die Stellungnahme im PDF Format.

19. März 2013
Preisträger des Martin Kirschner Preises 2013

Anlässlich der 28. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte e.V. (agswn) wurde der Martin-Kirschner-Preis 2013 für eine hervorragende Arbeit auf dem Gebiet der Notfallmedizin an Dr. med. Arasch Wafaisade verliehen...

28. Februar 2013
Qualität im Rettungsdienst – quo vadis? – Notfallmedizin 2. Klasse in Rheinland-Pfalz?

Mit Bestürzung hat die Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte e.V. (agswn) die geplante Änderung des Landesrettungsdienstgesetzes in Rheinland-Pfalz zur Kenntnis genommen.

Die Versorgung akuter Notfälle außerhalb von Krankenhäusern in Deutschland...

19. Oktober 2011
„Landesweiter Behandlungskapazitätsnachweis Rheinland-Pfalz wird reformiert“

In Rheinland-Pfalz wird der bisherige „Landesweite Behandlungskapazitätsnachweis“ den geänderten Anforderungen angepasst. Das Projekt wird technisch vom Deutschen Zentrum für Notfallmedizin und Informationstechnologie am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern realisiert. Im Januar 2012 soll die internetbasierte Plattform...

25. Juli 2011
Pressemitteilung des Innenministeriums Baden-Württemberg: Neue Qualitätssicherungsstelle wird eingerichtet

Innenminister Reinhold Gall: Rettungsorganisationen und Krankenkassen wollen Hilfsfristen verkürzen

Mit der Einrichtung einer trägerübergreifenden Qualitätssicherungsstelle beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung soll das Qualitätsmanagement im Rettungswesen weiter verbessert werden. Einen...

22. November 2009
Grenzsituationen in der Notfallmedizin: Sicherheit bei der Gabe von Medikamenten durch Rettungsassistenten

(Mainz, 23. November 2009, tr) Ist die Gabe von Medikamenten durch nichtärztliches Assistenzpersonal im Rettungsdienst eine Kompetenzüberschreitung oder ist die Nichtverabreichung eine unterlassene Hilfeleistung? Da diese Fragen seit langem rechtlich und medizinisch umstritten sind, handeln Rettungsassistenten und Notärzte...

31. Oktober 2007
Eckpunktepapier agswn, INM, Universität München: Notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung in Klinik und Präklinik

Für die Notfallversorgung der Bevölkerung sind gestaffelte Hilfeleistungssysteme erforderlich. Nicht lebensbedrohliche Erkrankungen und Verletzungen werden durch Vertragsärzte und Notfallpraxen versorgt. Lebensbedrohliche Notfälle sind Aufgabe des Notarztes und klinischer Versorgungsstrukturen. Diese Versorgungsstrukturen m...